11. August: Gottesdienst 11 Uhr; 11. Sonntag nach Trinitatis: Störenfried

Öde und schnarchlangweilig schien der Wahlkampf in Deutschland bisher. Und dann kam’s: Die “Enthüllungen” von Snowden mischten alles auf, brachten alle in Bewegung. Nun rudert jeder, um den schwarzen Peter abzuschieben auf andere.
Auch in Familien gibt es das. Die Rollen sind wohl verteilt. Jeder agiert wie gewohnt und man kommt mit vereinten Kräften redlich miteinander zurecht. Bis es passiert. Einer schert aus. Stellt alles auf den Kopf. Und das erträgliche Arrangement zerfällt. – Was ist zu tun, wenn ein solcher Störfall eintritt?
Jesus hat eine Antwort darauf gegeben. Damals dem Petrus. Heute uns. Kommen Sie und hören Sie, was “christlich sein” im Störfall bedeutet.
Ich freue mich auf Sie!

Posted on August 9, 2013, in Uncategorized. Bookmark the permalink. 1 Comment.

  1. Hannelore Tamm

    Ich habe mich sehr gefreut eine Einladung zum Gottesdienst zu bekommen. Wir haben eine wichtige Wahl in unserer Gemeinde direkt nach dem Gottesdienst. Daher muessen wir diesen Sonntag teilnehmen. Mein Ehemann ist damit einverstanden die Deutsche Gemeinde Atlanta ein anderes Mal zu besuchen. Wir planen am 18.11. an der Veranstaltung teilzunehmen. Danach muesste die Endabstimmung fuer unseren neuen Gemeindenamen stattfinden.So wird das wohl September werden. Gottes Segen

    Hannelore Tamm (Hannah)

    ________________________________

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: